Aerial Hoop

Das Aerial Hoop, auch Lyra oder Cerceau/Cerceaux genannt, ist ein Ring aus Metall, der an einem oder zwei Aufhängungspunkten von der Decke hängt und an dem verschiedene Übungen ausgeführt  werden. Aerial Hoop trainiert besonders die  Muskelgruppen der Arme, Schultern, Bauch und Rücken. Um eine Dysbalance zu vermeiden werden zusätzliche Übungen für den Unterkörper mit eingebaut.


Kursübersicht Aerial Hoop

Hoop Basic

Diese Kursstufe ist für alle die noch keine Erfahrung mit Aerial Hoop haben. Du lernst verschiedene Auf- und Abgänge und erste Aerial Hoop-Figuren. Außerdem stärken wir mit speziellen Übungen die Muskeln, die bei Aerial Fitness benötigt werden, so dass du gut vorbereitet bist um in das nächst höhere Level aufzusteigen und in den offenen Hoop Stunden zu üben.

Die Kursstufe Hoop Basic dauert  4 Wochen.


Hoop Level 1

Voraussetzung ist ein abgeschlossener Hoop Basic Kurs. In dieser Kursstufe werden die erlernten Figuren aus dem Hoop Basic Kurs wiederholt und erweitert. Du erlernst neue Figuren im Hoop, die mehr Kraft und Flexibilität erfordern.  Deine Bewegungsabläufe werden flüssiger und du fühlst dich sicherer im Hoop.

Die Kursstufe Hoop Level 1 dauert 8 Wochen.


Hoop Level 2

Voraussetzung ist ein abgeschlossener Hoop Level 1 Kurs. In dieser Kursstufe geht es weiter nach oben, du lernst Figuren am und über dem TopBar. Außerdem lernst du erste Rollen, Drops und flüssige Übergänge zwischen den einzelnen Figuren.


Hoop Level 3

Dies ist die höchste Kursstufe die erreicht werden kann. Voraussetzung ist eine Einladung durch die Trainerin, da in dieser Kursstufe ein hohes Maß an Kraft, Flexibilität und Ausdauer gefordert ist.


Hoop Choreo

Voraussetzung ist ein abgeschlossener Hoop Basic Kurs. In diesem Kurs lernst du eine Choreographie, in der dein Hoop dein Partner ist. Egal ob du in Hoop Level 1, 2 oder 3 bist, es gibt für alle Figuren eine passende Abwandlung.

Der Kurs Hoop Choreo dauert 4 Wochen.